Erstes Pflichtspiel steht an

In der Qualifikation zur ersten Hauptrunde des südbadischen Rothaus-Pokals muss der Offenburger FV beim A-Kreisligisten SV Fautenbach antreten…

Kurz & Knapp: Nach der langen Corona bedingten Zwangspause steht am Freitag für den Offenburger FV das erste Pflichtspiel im südbadischen Amateurfußball dieser Saison auf dem Programm. Benjamin Pfahler kennt zwar den SV Fautenbach nicht, dafür weiß der OFV-Coach, dass die A-Kreisligist „hochmotiviert in dieses für sie besondere Spiel gehen“. Entsprechend ernst nehme der ambitionierte Verbandsligist diese Aufgabe. „Wir wollen natürlich in die Hauptrunde des Pokals“, so Pfahler. Der OFV, der „annähernd mit dem besten Kader“ gen Achern fahren kann, würde dann auf Liga-Konkurrent SC Lahr treffen.

(Auszug: Mittelbadische Presse, Bild: SBFV)